SHARE
SHARE

Die Wasserfälle in Iguazu an der Grenze zwischen Argentinien und Brasilien sind eines der Sieben Naturwunder der Welt - die Schönheit dieses Ortes ist atemberaubend. Rauschende Wassermassen stürzen in die Tiefe, die sprühende Gischt verdichtet sich zu feinem Nebel, Regenbogen schillern in der Luft und über Allem liegt ein Hauch von Mystik.


Zwar gibt es etliche Besucherplattformen, von denen aus Besucher die Wasserfälle bewundern können, doch ihre wahre Majestätik offenbart sich erst im Überblick von oben. Der brasilianische Paraglider Rafael Goberna durfte mit seinem Paramotor über das Gebiet fliegen und nimmt uns mit auf eine Segelreise in luftiger Höhe durch dieses Wunderland.


Die technischen Vorbereitungen für diesen Shoot waren ein wenig tricky, da wir die Vibrationen des Paramotors und generelle Sicherheitsmaßnahmen miteinbeziehen mussten, um Rafas Bewegungsfreiheit nicht einzuschränken.


Es erforderte einiges an Bastelei und Überlegungen, aber nach einigen Testflügen in Deutschland fanden wir heraus, dass Rafas Oberschenkel der stabilste Punkt waren im Mensch-Paramotor-Gespann. Deshalb entwickelten wir eine spezielle Beinhalterung für die 360° Kamera, die dann an Rafas rechtem Oberschenkel befestigt wurde. Im Zusammenspiel mit einer Drohne entstanden daraus 360° Aufnahmen aus mehreren Perspektiven.

SHARE

Peter Clausen Film »360° Iguazu Waterfalls – Acrobatic Paragliding with Rafael Goberna«

https://www.peterclausen.de/de/our-work-360/360-iguazu-2/